Seelsorge auf dem Weg

„Christus spricht: Kommt her zu mir, die ihr mühselig und beladen seid- ich will euch erquicken!“ (Matthäus 11, 28)

 

Sich alles von der Seele reden

Es gibt viele Gründe, weshalb einem alles über den Kopf wachsen kann. Dann tut es gut, sich alles von der Seele zu reden und mit einem anderen Menschen zu suchen, wie es weitergehen kann. Ein solcher Ort ist das seelsorgerliche Gespräch mit einer Pfarrerin. Es kann auch Ort des gemeinsamen Gebets sein. Die Pfarrerinnen haben eine Ausbildung in Seelsorge und stehen unter absoluter Schweigepflicht.

Sie können einfach anrufen und um einen Gesprächstermin bitten - auch auf Anrufbeantworter, wenn wir nicht direkt erreichbar sind. Wir melden uns dann bei Ihnen. Gehen Sie einfach in Kontakt.